§ 8a SGB VIII Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung Handlungsleitfaden

Wir informieren auch Eltern

Scan0004

Handlungsleitfaden zum Berliner Kinderschutzverfahren

( Stand September 2012) rechtliche Grundlagen:
§ 8a SGB VIII Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung
AV über die Umsetzung des Schutzauftrages

Leitfaden zum Berliner Kinderschutzverfahren (Stand September 2012)Präambel
Kinderschutz ist eine der verschiedenen Aufgaben der Jugendämter. Für den Regionalen
Sozialpädagogischen Dienst (RSD) die Hauptaufgabe.
Der Umgang mit Kindeswohlgefährdung bedarf einer respektvollen und die Menschenwürde achtenden Haltung.

 

 

Die Verantwortung bei der Sicherstellung von Kinderschutzaufgaben
setzt ein hohes Maß an fachlicher Professionalität und ein fundiertes Methodenverständnis voraus.Mit dem Netzwerk Kinderschutz und den Ausführungsvorschriften über die Umsetzung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII bei Kindeswohlgefährdung (AV-Kinderschutz) wurden Verfahrensstandards definiert.1

Das Berliner Kinderschutzverfahren beinhaltet neben dem 1.Check für eine Mitteilung bei eventueller Kindeswohlgefährdung, die Kinderschutzbögen als ein Diagnostik-, Bewertungs- und Dokumentationsinstrument.

Sie liegen in modularer Form für die Altersstufen von 0 -18 Jahren vor und dienen
• der Qualitätssicherung im Kinderschutz
• zur Unterstützung der Kommunikation und Koordination unter Fachkräften
• als Grundlage für das Gespräch mit den Betroffenen
• zur Kommunikation der Fachkräfte im Vertretungsfall
• bei Fallübergaben innerhalb und außerhalb der Jugendämter
• zur Information der Vorgesetzten
• als fachliche Grundlage für die Antragsstellungen bei Gericht
Für die Umsetzung der entwickelten fachlichen Konzepte benötigt der RSD in den
Jugendämtern Ressourcen, Zeit und qualifiziertes Fachpersonal. Des Weiteren ist die
Sicherstellung einer kontinuierlichen Qualifizierung (Praxisberatung / Supervision) der
Fachkräfte in den Jugendämtern notwendig.

Entstehung des Berliner Kinderschutzverfahrens
Der im Rahmen des Stuttgarter Kinderschutzprojekts entwickelte und erprobte Kinderschutzbogen wurde mit wissenschaftlicher Beratung durch Hr. Dr. Kindler vom Deutschen Jugendinstitut (dji) und in Kooperation mit dem ASD- Fachzirkel „Kinderschutz“ des Jugendamtes Stuttgart und dem Jugendamt Düsseldorf überarbeitet.
Die vorliegende Berliner Version ist 2007 von Vertretern / innen der bezirklichen Jugendämter (Kinderschutzkoordinatoren/innen), der für Jugend und Familie zuständigen Senatsverwaltung entwickelt sowie unter der
Fachberatung Dr. Kindlers aktuell überarbeitet worden.

 

 

Download Leitfaden_Berliner_Kinderschutzverfahren

Werbung

Ein Gedanke zu „§ 8a SGB VIII Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung Handlungsleitfaden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s